Grillplatte | Grillen mit der Plancha (2023)

Good to know

Eine Plancha bzw. Grillplatte wird immer beliebter. Wir stellen dir diesen Grilltrend vor und zeigen dir, wodrauf du beim Grillen mit der Platte achten solltest und welche Vorteile sie gegenüber einem klassischen Grillrost hat.

4. Dezember 2018

GeräteanleitungenGrillpraxis

Eine Plancha bzw. Grillplatte wird immer beliebter. Wir stellen dir diesen Grilltrend vor und zeigen dir, wodrauf du beim Grillen mit der Platte achten solltest und welche Vorteile sie gegenüber einem klassischen Grillrost hat.

Was ist eine Plancha?

Der Begriff Plancha stammt aus dem spanischen und bedeutet soviel wie “Platte, Blech oder Pfanne“. Es ist also eine Art durchgängiger Grillplatte, die ideal zum indirekten Grillen bei hohen Temperaturen geeignet ist. Sie ähnelt dem Prinzip einer Bratpfanne, da sie eine durchgängige Fläche bietet und so für eine gleichmäßige Hitzeverteilung sorgt. Allerdings ist eine Plancha deutlich größer. In verschiedenen Formen ist sie vor allem in der Gastronomie im Einsatz.

Grillplatte | Grillen mit der Plancha (1)

Eine Grillplatte besteht aus unterschiedlichsten Materialien: Edelstahl, Aluminum, Gusseisen oder Keramik. Ebenso gibt es sie mittlerweile auch in verschiedensten Größen und Formen. Gerade beim Grillen hat sich in den letzten Jahren ein kleiner Trend durchgesetzt. Wir selber nutzen Grillplatten vor allem dann, wenn wir tolle Röstaromen erzeugen möchten – also vor allem, wenn wir einSteak grillenmöchten. Die gleichmäßige Hitzeverteilung sowie die durchgängige Oberfläche bieten die perfekten Bedingungen.

Was kannst du auf einer Grillplatte grillen?

Eine Plancha ist die perfekte Erweiterung für deinen Grill. Sie bietet dir für nahezu alle Gerichte die optimale Grundlage. Grillgemüse, Burger, Seafood, Fleisch und sogar Nachspeisen wie Kaiserschmarrn können auf ihr zubereitet werden. Je nach Form und Größe ist sie außerdem die perfekte Ergänzung für das gesellige Grillen. So kann auf einer großen Feuerplatte beispielsweise jeder das grillen, was er möchte. Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos.

Welche Vorteile bietet mir die Plancha?

Eine Plancha hat nicht nur eine optimale Hitzeverteilung, sondern auch eine durchgängige Fläche. Du kannst also indirekt bei niedriger aber auch bei hoher Hitze grillen. Gleichzeitig ist die Größe des Grillguts nahezu egal. Du benötigst keine zusätzlichen Grillspieße z.B. für Garnelen oder Gemüse. Die durchgängige Fläche der Grillplatte verhindert darüber hinaus einen Fettbrand. Dieser kann nicht nur Flammen erzeugen, sondern sich auch negativ auf den Geschmack ausüben. Und zu guter Letzt ist die Reinigung einer Planche wirklich schnell und unkompliziert.

Grillplatte | Grillen mit der Plancha (2)

Welche Grillplatte ist die richtige?

Eine Plancha gibt es grundsätzlich auch als Sologerät. Dieses wird mit Strom oder Gas direkt betrieben, ist aber auch ausschließlich als Grillplatte zu verwenden. Wir konzentrieren uns daher lieber auf die Möglichkeiten, die du auf einem klassischen Gasgrill, Kamado oder Kugelgrill hast. Diese Geräte geben dir in der Regel auch schon die Richtung vor. Denn nicht jede Plancha passt auf jeden Grill. Hier gehen wir gleich nochmal genauer drauf ein. Grundsätzlich solltest du beim Kauf aber auf folgende Punkte achten:

  • Saftrinne
    Wir empfehlen eine Platte mit Saftrinne. So kann kein Fett in die Glut bzw. auf die Brenner tropfen und für Flammen sorgen. Außerdem verhindert sie, dass du deinen Grill unnötig einsaust.
  • Größe
    Achte beim Kauf darauf, dass die Plancha auch auf deinen Grill passt. Gerade Platten als Einsätze passen nicht bei jedem Grillmodell.
  • Material
    Das Material ist eher ein Glaubensfrage. Grundsätzlich empfehlen wir aber Platten aus Edelstahl oder Gusseisen zu verwenden. Guss speichert die Hitze länger und besser, ist aber im Vergleich zu Edelstahl etwas aufwendiger in der Reinigung. Hier hätten wir dir aber einen Gusseisen Ratgeber zusammengeschrieben. 😉
Grillplatte | Grillen mit der Plancha (3)

Grillplatte für den Gasgrill

Für deinen Gasgrill wirst du in diesem Bereich wohl die größte Auswahl finden. Von kleinen Platten, die perfekt für die Sizzle Zone geeignet sind, bis hin zu großen Platten, die die gesamte Innenfläche des Grills einnehmen, ist alles dabei. Die oben geschriebenen Faktoren solltest du beim Kauf beachten und zusätzlich die Grillfläche deines Grills kennen, damit die Plancha schlussendlich auch auf deinen Grill passt.

Angebot

Grillplatte | Grillen mit der Plancha (4)

Char-Broil 140 515 - Gussgrillplattenaufsatz für Seitenbrenner alle Char-Broil Modelle.

  • Gusseisen Pfanne - langlebig,...
  • Vielseitig - frische Omelettes,...
  • Passt zu fast allen Gasgrills -...

44,95 € 42,99 €

Grillplatte | Grillen mit der Plancha (5)

Enders® GUSS-WENDEPLATTE 1/2 7893 Boston 4, Monroe PRO 4, 43 cm x 32 cm, Grillplatte, gerippt und glatt, beidseitig nutzbar, Gasgrill BBQ, Grill-Zubehör,...

  • beidseitig verwendbar und passgenau...
  • 1 Seite halb gerippt, halb glatt /...
  • optimale Hitzespeicherung und...

69,90 €

Grillplatte für den Kohlegrill

Beim klassischen Kugelgrill hat sich die große Feuerplatte etabliert. Sie ist perfekt an die runde Form der gängigen Geräte angepasst und passt sogar auf die beliebten Feuertonnen. Beim Kauf solltest du unserer Meinung nach auf eine Höhenverstellung achten. Mit dieser kannst du Unebenheiten ausgleichen, wenn der Grill z.B. nicht 100%ig gerade steht. Das ist insbesondere deshalb wichtig, damit das anfallende Fett nicht über den Rand hinausläuft und wohlmöglich den Boden deiner Terrasse versaut. In der Regel hat jede Feuerplatte in der Mitte eine Öffnung. Je nach Hersteller kann diese für zusätzliches Zubehör genutzt werden.

Die Hitzeverteilung bei dieser Art der Grillplatten ist ein wenig anders und nicht komplett durchgängig. Wir haben dir das im nachfolgenden Bild einmal visualisiert.

Grillplatte | Grillen mit der Plancha (6)

Dank dieses Hitzeverlaufs kannst du die Grillplatte optimal für unterschiedliche Grillmethoden und Gerichte nutzen. So kannst du dein Steak z.B. scharf am inneren angrillen und langsam im äußeren Bereich gar ziehen lassen. Ein kleiner Nachteil ist allerdings, dass diese Feuerplatten etwas unhandlicher sind, als die kleinen Planchas für den Gasgrill. Auch die Lagerung bedarf ein wenig mehr Platz.

*Die dargestellten Produkte leiten dich weiter zu Amazon.de

Grillen mit der Plancha: Was muss ich beachten?

Das Grillen auf einer Grillplatte unterscheidet sich erstmal grundsätzlich nicht von anderen Grillmethoden. Es ähnelt der Zubereitung in einer Pfanne. Das heißt, dass du auch hier auf die richtigen Temperaturen achten solltest. Diese lassen sich selbstverständlich entsprechend anpassen und regulieren. So kannst du beim Gasgrill die Brenner niedriger stellen oder beim Kugelgrill weniger Kohle verwenden. Alles eine Frage der Übung.

Welches Öl sollte ich verwenden?

Beim Öl solltest du auf hitzebeständige Fette zurück greifen. Olivenöl oder Butter sind nur bis zu einer gewissen Temperatur zu empfehlen, da sie andernfalls einen bitteren Geschmack entwickeln. Besser sind daher Rapsöl, Sonnenblumenöl oder exotische Öle wie Sesamöl und Erdnussöl. Letztere bieten dir zusätzlich noch ein leckeres Aroma. Das Öl ist aber nicht aus aromatischen Gründen wichtig, sondern vor allem soll es das Anhaften des Grillguts verhindern. Während Fleisch oftmals genug eigenes Fett mitbringt, sind Seafood, Gemüse oder Backwaren in der Regel mit wenig Fett ausgestattet, sodass du hier mit Öl nachhelfen kannst.

Solltest du einmal zu viel Fett auf der Plancha haben, kannst du dieses grundsätzlich sehr einfach mit etwas Küchenpapier entfernen. Wir empfehlen dir aber dringend dabei Grillhandschuhe zu tragen, da die Grillplatte eine entsprechende Hitze hat und das Fett jederzeit auch mal spritzen kann.

Zurück

Weiter

Den Garpunkt richtig Treffen

Beim Grillen mit einer Plancha ist sicherlich etwas mehr Fingerspitzengefühl gefragt als beim klassischen Grillen. Da wir stets eine dauerhafte Hitze von unten haben, muss das Grillgut regelmäßiger gewendet werden. Insbesondere bei größeren Steaks kann die Grillplatte daher vielleicht nicht die beste Wahl sein. Wir haben aber mit einem Trick schon einmal ein 2kg Tomahawk-Steak auf der Platte perfekt gegrillt. Damit du den Garpunkt perfekt triffst, solltest du gerade bei dieser Grillmethode ein Thermometer verwenden.

Gemüse und Fisch hingegen ist meist etwas einfacher zu grillen, da du zumindest das Gemüse regelmäßig wendest. Da der Fisch zumeist als Filet auf der Haut gegrillt wird, lässt sich der Gargrad hier schnell sehen. Wir empfehlen aber beides eher bei moderaten Temperaturen, also etwas weiter außen, zu grillen.

Grillplatte richtig reinigen

Die Reinigung ist bei einer Grillplatte eigentlich recht einfach. Die groben Reste solltest du mit einem Spachtel entfernen, solange die Platte noch heiß ist. Anschließend kannst du Produkte aus Edelstahl oder Aluminum nach dem Abkühlen mit Wasser und Spülmittel reinigen. Eine Plancha aus Gusseisen darf hingegen nicht in Berührung mit Reinigern kommen. Damit würdest du die Patina zerstören. Nachdem abkühlen werden diese Arten der Grillplatten mit klarem Wasser abgespült und anschließend mit hitzebeständigem Öl eingerieben. Dies schützt sie unter anderem vor Rost.

Alternativen zur Grillplatte

Da die Grillplatte grundsätzlich nichts anderes als eine Pfanne ist, wirst du die meisten Effekte auch mit eben jener erzielen können. Insbesondere Pfannen aus Gusseisen sind hier zu empfehlen. Sie sind robust, bieten eine sehr gute Hitzeverteilung und speichern die Wärme länger als ihre Kollegen aus Edelstahl. Dank der Eigenschaften von Gusseisen sind sie auch für den Grill perfekt geeignet. Lediglich die Pflege und Reinigung von Guss ist etwas aufwendiger.

Wir outen uns als Fans!

Das Grillen mit der Grillplatte (Plancha, Feuerplatte, wie auch immer du sie nennen möchtest) ist bei uns nicht mehr wegzudenken. Wir sind große Fans dieser Methode und sehen vor allem nur Vorteile. Nicht nur, dass die Platten sehr viel Platz bieten, sie ermöglichen auch großartige Ergebnisse und sind darüber hinaus für fast alles anwendbar. Selbst Nachspeisen oder Tortillas lassen sich mit den Planchas perfekt zubereiten.

Unser heimlicher Favorit ist aber das Grillen mit einer runden Feuerplatte. Alleine die Tatsache, dass in der Mitte offenes Feuer aufsteigt sorgt schon für romantische Gefühle. Zusätzlich bietet sie dank des Platzes die Möglichkeit für ein gemeinsames Grillen, bei dem jeder selber aktiv werden kann. Das ähnelt dem klassischen Raclette zu Silvester – nur etwas größer. 😉

Wie du merkst, kommen wir schon leicht ins schwärmen, sodass wir festhalten können, dass die Grillplatten zu unserem Grillalltag einfach dazu gehören. Wie sieht das bei dir aus? Teilst du unsere Meinung?

Video zum Beitrag

“Das Grillen mit der Grillplatte sorgt bei uns immer wieder für Freude. Vielseitig anwendbar kannst du mir ihr die perfekten Ergebnisse erzielen. Wir zeigen dir, wodrauf du achten solltest.”

Weitere leckere Rezepte

Dutch Oven Ratgeber | Grillen mit GusseisenEin Dutch Oven ist mehr als ein Top aus Gusseisen. Er ist eine Art Lebenseinstellung beim Grillen und repräsentiert das Outdoorfeeling wie wohl kein zweiter Grill. Wir klären an dieser Stelle alles, was du zum Dutch Oven wissen solltest.
Das BürgermeisterstückDas Bürgermeisterstück ist ein spezieller Zuschnitt vom Rind, der vielseitig einsetzbar ist. Sehr gerne wird es als Braten- und Schmorstück verwendet, kann unter bestimmten Voraussetzungen aber auch wie ein klassisches Steak gegrillt werden.
Kaiserschmarrn RezeptKaiserschmarrn ist ein süßer Klassiker, der gerne als Dessert bzw. Nachspeise gereicht wird. Wir zeigen dir ein leckeres Kaiserschmarrn Rezept, welches du ganz einfach mit einer Plancha, auch Feuerplatte genannt, zubereiten kannst.
Holzkohle – Grillen mit KohleRatgeber für Grillkohle Holzkohle – Grillen mit Kohle Orange-gelb-rote Funken, leichter Qualm und wenn es sein muss richtig viel Hitze – das macht das Grillen mit Holzkohle aus. Auf was du alles achten solltest, erklären wir dir in diesem kleinen Ratgeber. Holzkohle – Grillen mit Kohle Orange-gelb-rote Funken, leichter Qualm und wenn es sein muss […]
Ein Steak grillen | AnleitungSo gelingt es garantiert Ein Steak grillenDie Anleitung Du möchtest ein Steak grillen und weißt nicht so recht wie genau du vorgehen sollst? In unserer Anleitung zeigen wir dir was du beim perfekten Steak beachten solltest. Ein Steak grillenDie Anleitung Du möchtest ein Steak grillen und weißt nicht so recht wie genau du vorgehen sollst? […]

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Grillplatte | Grillen mit der Plancha"

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

'); // Defining the Status message element var statusdiv=$('#comment-status'); commentform.submit(function(){ // Serialize and store form data var formdata=commentform.serialize(); //Add a status message statusdiv.html('

Deine Bewertung wird übermittelt...

'); //Extract action URL from commentform var formurl=commentform.attr('action'); //Post Form with data $.ajax({ type: 'post', url: formurl, data: formdata, error: function(XMLHttpRequest, textStatus, errorThrown){ statusdiv.html('

You might have left one of the fields blank, or be posting too quickly

'); }, success: function(data, textStatus){ if(data=="success") statusdiv.html('

So nicht mein lieber!.

'); else statusdiv.html('

Danke, deine Bewertung ist bei uns eingegangen.

'); commentform.find('textarea[name=comment]').val(''); } }); return false; }); });});

Hast du dir sicher schon gedacht: auch wir verwenden bei unserer Webseite Cookies. Manche davon sind notwendig, damit du z.B. unsere leckeren Sauce und Gewürze fehlerfrei online bestellen kannst. Andere helfen uns, das Verhalten unserer User besser zu verstehen umso unsere Webseite stetig zu verbessern. Weitere Cookies dienen dazu maßgeschneiderte Anzeigen auf dritten Webseiten auszuliefern.

Weitere Informationen und die Möglichkeit die Cookies-Einwilligung jederzeit anzupassen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Fr. Dewey Fisher

Last Updated: 02/17/2023

Views: 6142

Rating: 4.1 / 5 (62 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Fr. Dewey Fisher

Birthday: 1993-03-26

Address: 917 Hyun Views, Rogahnmouth, KY 91013-8827

Phone: +5938540192553

Job: Administration Developer

Hobby: Embroidery, Horseback riding, Juggling, Urban exploration, Skiing, Cycling, Handball

Introduction: My name is Fr. Dewey Fisher, I am a powerful, open, faithful, combative, spotless, faithful, fair person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.