Zerstörer Eilat - Seiten [1] (2022)

Enzyklopädie Community |Enzyklopädie Antworten |Frage abschicken |Wortschatz |Wissen hochladen
Einführung Schiff Eilat

"Eilat" Zerstörer (Eilat, Zerstörer) ist eine Seeschlacht in der arabisch-israelische Anti-Schiff wurde von ägyptischen Waffenzerstörer Israel versenkt. Der ehemalige britische "begeistert" Zerstörer 1944 Service. Im Jahr 1956 verkaufte Großbritannien seine Israeli, umbenannt in "Eilat". Standard-Verschiebung der 1718 Tonnen, Kapitän 110,5 Meter, 10,8 Meter breite Schiff, Tiefgang 5,2 m, Geschwindigkeit 31. Ausstattung 114,3-mm-Kanone 4, 40 mm Kanone 6. 1967 Drittes Nahost-Krieg wurde das Schiff mit den arabischen Ländern von Marineoperationen bestellt.

Eilat Schicksal

21. Oktober 1967 Abend "Eilat", um die Nordküste der Sinai-Halbinsel patrouillieren. Port Said liegt im Westen der Radarstation gefunden in der "Eilat" Zerstörer erscheint nahe der Nordküste der Sinai. "Eilat" Captain Aitken-Shake · Susa Angst Angriff U-Boote, Zerstörer Z tun motorisierten Segel Bestellungen. In einer Zeit, in Ägypten zwei 183P "Mosquito"-Klasse Raketenboote der Auslieferung Westen Hebei Port Said Port Patrouille, die die ägyptische Marine torpedieren Truppen erlitt einen schweren Schlag nach taktischen Anpassungen ist. "Eilat" Radar entdeckt, zwei Tore, aber der Kapitän am Juni Susa Kampferfahrung, dass dies symptomatisch für Torpedoboote, und nicht übermäßig besorgt. Seit Empfangsgeräten und Radarführung Feuerleitradars Band wurde nicht auf Marineschiffen installiert, so dass, wenn ägyptischen Raketenboote an Land Kommandozentrale den Befehl erhalten, während die Lenk Seite mit Zielangabe Radarverfolgung, der "Eilat" oder einen ruhigen .

Nach Eingang der ägyptischen Raketenangriff um, stürzen Ägypten Port Said Besatzung begonnen hatte, die Richtung des Segel verschieben. Da die Raketenstellung durch den Westen, wurde Zielindikation Radar Ports blockiert, so dass auf die östlich der Mündung des Cape Hebei versendet außerhalb segeln. Während des gesamten Prozesses "Eilat" sind innerhalb von 35 Kilometern um das Raketenschießplatz, sondern diejenigen, die nicht mit der ägyptischen Besatzung Messmittel "Eilat" vertraut Das Problem tritt auf, wenn die Anzahl der Elemente der Bewegung. Wie der "Eilat" Z-Manöver beim Segeln unerfahrenen ägyptischen Besatzung war auf dem Radar schwer scheint, werfen fast 16 Minuten vor der Entscheidung über die vordere Ecke der Zielflugkörper Wiedereintrittspunkt Z Mitte Raketen aus geführtes Radar montiert Steckdosen bei etwa 12 Kilometer entfernt von der Ziel gesetzt. Dann P-15 "Styx"-Raketen haben nicht erschossen der Lüfter Befehlsübertragungseinrichtung ist auf der Seite des Bootes Horn befestigt. Z ist mit der Mittellinie der Bootsparade ausgerichtet, traf das erste Schiff, Rakete einen großen Frachter Zhubo fast schwimmt. 17.30 Uhr oder so, erschossen die ägyptische Raketen ersten Runden der P-15 unmittelbar nach dem Rücklauf, dann bereiten den Angriff erneut eingeben.

Ägyptischen Raketenstart Fackeln große P-15, "Eilat", ein Bericht über die Mariner Port Said Richtung sehr hellen Blitz und Feuerwerk. Feuer und Rauch ziehen lange Raketentriebwerksdüsen, in der Dämmerung über dem Mittelmeer ist sehr auffällig, es ist das erste Mal sah ich die israelische Besatzung Anti-Schiff-Raketen. Es wurde die Alarm Kampf klingenden, Befehle Kapitän beim Beschleunigen volle Ruderlenkmanöver. Ein "Eilat" Jeder Kriegsschiff Deck Sharp weigerte zu klapprigen geworfen werden, erschreckt diese 300 m Höhe brüllen Sachen zu beobachten. Navigator Teleskop hat in diesem kleinen Flugzeug angestarrt wie eine Rakete, in Richtung zu sehen, die Rakete nicht ausrichten "Eilat", scheinen von dem Zerstörer etwa 400 Meter über das Heck fliegen. Navigator sah der Flugkörper im Horizontalflug Segment, Spät Homing-Radar nicht starten. Diese Phase der Anti-Schiff-Raketen in Richtung langweilig, ist am wahrscheinlichsten, blockiert werden, wenn es "Eilat" Nur 114 mm Artillerie konnte kaum 10 Kilometer rund um die Luftziele, aber das ist nicht viel Zeit, zu begreifen, ist auch Schießen verpasst. Wenn die Rakete ist ca. 9 km vom Radar Intercept das Ziel auf 9600 Meter am Start zu "Eilat", die die Rakete einen Befehl zu starten Kampf gegen die Subduktion der Vorstufe. Anzahl der Personen auf der "Eilat" Das einzige Antwort, begann Flak-Geschütze feuern Boden-dichte Unordnung. Aber alles vergeblich, von weit hinten der Rakete mit einem scharfen Pfeifton in der Nähe der Explosion getroffen das Schiff.

Die riesige Explosion Feuerball "Eilat" Nein, alle in der zweiten Hälfte eingehüllt in, Splitter und Trümmer wie der Rumpf wie der Sturm über das Deck und Meer gefegt. Seit dem Start in der Nähe, Kerosin und rote rauchende Salpetersäure-Raketen wurde Brandstiftung, eine Menge Leute bei der Explosion sofort roch einen starken stechenden Dämpfe. Sehr tödlich explosive Feuerball, eine Explosion von einzelnen Tür zerstört, stürzte Hochdruck-Hochtemperatur-Flammen in Kammern entlang des Korridors Giebel. Während Matrosen Herbstkleid sind zwei oder mehr, viele Menschen sind immer noch ausgesetzt Blaster Feuer verbrannt bedeckt mit rotem Fleisch, Achterkabine, zusammen mit denen, die Rumpf wurde erschüttert hat, verstreut.

Nach dem ersten Schiff Raketenstart, die zweite Rakete Boote gefolgt, nach einer Pause von einer Minute auch feuerte eine Rakete. "Eilat" nach dem ersten Start des Blitz gefunden, Aufmerksamkeit auf die Follow-up-Beobachtungen der ersten Raketen konzentriert, und nur einige der Matrosen sah das Vorschiff zweiten Start von Feuer und Raketen fliegen. Der erste Schock des Schlagens der Szene und ließ Rauch und Feuer, so dass eine zweite israelische Seeleute vergessen Raketen fliegen. Fast alle sind wegen der Flugabwehrfeuer und Explosion ereignete sich eine kurze Pause, nur den vorderen Teil der Plattform des 40-mm-Kanone auf dem zweiten Tauchgang Pfeifen Raketen erschossen wurden. Danach, sagen einige Leute, dass die Rakete wurde in Stücke gerissen, aber immer noch ein Volltreffer Waffenzerstörer Mitte. Seit der Aufschlagpunkt von der Brücke in der Nähe von vielen Menschen, darunter der Kapitän schüttelte mit Nase und Mund blutend, sind einige der Instrumente und Geräte auf der Brücke auf dem Regal Schock Herbst. Explosion zerstört die Kommunikationsantenne und Sendemast auf dem Schrank, schneiden Sie die Kabel, die meisten der Ausrüstung "Eilat" Unterspannung, Strom alle verloren.

Israelische Rettungs verzweifelten Matrosen begannen Kriegsschiffe. Riesige Explosion "Eilat" Heck und mittschiffs Blüte, große Rumpfseitenstruktur valgus. Da die Höhe tauchen, habe Explosion nicht direkt unter der Wasserlinie beschädigt, aber es wurden viele reißen die Bodenplatte und stark deformiert, einen großen Zustrom von Meerwasser, in ihrer verzweifelten Ansturm Sperrung Crew hat die "Eilat" nicht sinken. Feuerwehrleute auf dem Deck organisiert gelang auch bei der Kontrolle das Feuer. Macht verloren Zerstörer begann zu treiben, fand der Kapitän die Untiefen in der Nähe von Susa, entscheidenden Befehl verankert Strandung zu verhindern. Da die Kommunikation unterbrochen wird, erhält Israel Sinai Kommunikationsstation "Eilat" elektrische Signale in zwei Minuten vor dem Angriff, dass es der Fall, nachdem sie über das Telefon erschossen mehrere befristete Stelle an der Küste gefunden, das Meer, eine große Explosion zu berichten war Feuer, und am Ende, wie es war gefragt. "Eilat" nicht direkt fordern die Rettung, nur um aus der Veranstaltung nach Sonnenuntergang "Sal" Torpedoboot-Flotte erwartet werden.

Verlauf der Kämpfe gibt es, um die andere Seite der vorderen Pfosten und der ägyptischen Küstenradarstationen zu sehen. In beiden bestätigt, dass zwei Raketen ihre Ziele, glaubten die Ägypter, dass dieses Schiff wird bald sank, während des Krieges, vor allem in der Niederlage der Ägypter war sehr spannend, nicht nur die Nachricht sofort an das Senior berichtet, bald in Liverpool Land-und Seestreitkräfte in der Verbreitung in Hong Kong. Allerdings ist "Eilat" nicht sinken, nach Einbruch der Dunkelheit, wird die ägyptische Seite nicht "Eilat" wurde verankert. Aus Angst vor "Eilat" Nach der Eingabe des blinden israelischen Marine Nacht Schlepp Rettung, dann wartet auf die mehr als eine Stunde nach keine Anzeichen von Untergang, beschloss die Marine nach Ägypten wieder angreifen. 7.30 oder so, feuerte der ägyptischen Raketen wieder, P-15-Raketen.

Israelische Matrosen "Eilat" von der Richtung des Hafens noch einmal zu sehen das vertraute Blitz, wie ein Feuerball schillernde Nachtflugkörper steigt aus dem Hafen Richtung, gerade in die "Eilat" fliegen, Rauch in der Rückseite des Raketen in der Nacht scheint es wie eine Fratze Fegefeuer Feuer unter Bestrahlung. Pfeifen Sie die Rakete traf den hinteren wieder, "Eilat", konnte das Schiff 1700 Tonnen traumatisierten Kriegsschiffe nicht mehr die mächtige Detonation standhalten. Unter dem hammerartigen Schlag, fast zerfallen Zerstörer hinten. Viele Segler haben in der zweiten Hälfte des Zerstörers Rauch Flammen verschwunden schreckliche Szene gesehen, jemand verstehen unter "Eilat" völlig hoffnungslos. Susa Kapitän erteilt den Auftrag zur Flucht Schiff zu verlassen, einige der Matrosen auf dem Schiff schnell wie möglich geneigt, um Rettungsboote und Überleben Runden geworfen, und dann sprang ins Meer, es gibt viele Segler aus schweren Schräg "Eilat" Wrack gleiten ins Meer. Nur zum Verlassen des Schiffes während der letzten ägyptischen Raketenstart eine Rakete Overhead wurde die Rakete auf das Mindestangebot ins Leben gerufen, als "Eilat" gebrochen und halb unter Wasser, Raketen brüllte der Nähe des Meeres hat riesige Explosion ereignete.

Die Bedeutung der Schlacht von

Dieser Krieg, Israel verloren 1.710 Tonnen Zerstörer wurden 47 Seeleute getötet und 91 Menschen wurden verletzt, neun von ihnen schwere Verätzungen. Ägyptischen Marine entsandt die beiden 75 Tonnen Raketenboote, keine Verletzten. Der Kampf schockiert die Welt, die noch nie in einer Schlacht gegen die großen Schiffe ist nicht wehren, war es so gründlich zerstört. Diese traditionelle Seemächte erneut zu prüfen ihre eigene Flotte, als plötzlich das Gesicht eines Feindes Raketen Boote und Ausrüstung, gibt es nicht einmal alle Mittel gegen diese kostspielige finanziell, nach mehreren Jahrzehnten, um die perfekte großes Schiff Kanone zu bauen sind völlig nutzlos. Die tiefste Lehre von Israel, im Jahr 1969 die Gesamt Ausstieg aus der ganzen alten Zerstörer, Anti-Schiff-Raketen und immer verachten westlichen Länder haben auch damit begonnen, die Entwicklung von Anti-Schiff-Raketen beschleunigen.

Einfluss

Ägyptischen Marine Raketenboote von israelischen Waffenzerstörer, die die weltweit erste Seeschlacht in der Geschichte der Raketenboote, Seeschlacht in der Geschichte der Welt, zum ersten Mal mit einer Oberfläche sinkende Schiff Schiff-Raketen ist versenkt. Beiboot gegessen großes Schiff, schockierte die Welt. Die erste Seeschlacht in der Geschichte der Kriege Raketenboote versenkt Kriegsschiff zeigt ein Raketenboote mit einer Jolle Kampfkraft traf den großen Schiff. In der anschließenden lokalen Kriegen wurden weitgehend in Raketenbooten, Siege gefeiert, wie mehr und mehr Länder bewertet werden. Jetzt nicht nur in Klein-und Entwicklungsländer haben Raketenboote, eine Reihe von Seemacht auch Raketenboote zu entwickeln. Außerdem beschleunigt die Entwicklung von neuen Seemacht jedes Schiff-Raketen Tempo.

Noch keine Kommentare

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Chrissy Homenick

Last Updated: 09/01/2022

Views: 5933

Rating: 4.3 / 5 (74 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Chrissy Homenick

Birthday: 2001-10-22

Address: 611 Kuhn Oval, Feltonbury, NY 02783-3818

Phone: +96619177651654

Job: Mining Representative

Hobby: amateur radio, Sculling, Knife making, Gardening, Watching movies, Gunsmithing, Video gaming

Introduction: My name is Chrissy Homenick, I am a tender, funny, determined, tender, glorious, fancy, enthusiastic person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.